Logo
Login
     

Feuerwehren 

  Freiwillige Feuerwehren 
Werkfeuerwehren 

 
Feuerwehren

Eine Freiwillige Feuerwehr ist eine öffentliche Feuerwehr, die sich hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammensetzt. Im Gegensatz zur Berufsfeuerwehr können letztere in der Regel jedoch nicht ständig einen Zug besetzen.

In Deutschen Städten, Gemeinden und Ortschaften mit weniger als 100.000 Einwohnern in der Regel Freiwillige Feuerwehren für den Brandschutz zuständig. Aber auch in Städten mit einer Berufsfeuerwehr haben sich Freiwillige Feuerwehren als Unterstützung vielfach bis heute erhalten bzw. werden in Folge der kommunalen Finanzknappheit wieder verstärkt ausgebaut.
 
 
Eine Werkfeuerwehr ist, ähnlich wie eine Berufsfeuerwehr, eine Feuerwehr, welche im Sinne des Gesetzes nicht öffentlich ist. Werkfeuerwehren sind staatlich angeordnete oder staatlich anerkannte Feuerwehren. Sie werden aus hauptberuflichen oder aus nebenberuflichen Kräften gebildet. Ihre primäre Aufgabe besteht überwiegend in der Sicherung des Brandschutzes in großen Industriebetrieben.
Nicht staatlich anerkannt ist hingegen die Betriebsfeuerwehr.