Zang: Hauptübung der Königsbronner Gesamtwehr


Ort: Königsbronn-Zang
Datum / Uhrzeit: 07.05.2022


(pfh) Angenommen wurde ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Zanger Hauptstraße. Vier Jugendliche wollten in der Werkstatt schweißen und setzten diese in Brand. 

Als die ersten Einsatzkräfte der Abteilung Zang am Brandherd eintrafen, trat bereits Rauch aus dem Gebäude. Zwei Angriffstrupps suchten die Jugendlichen, die nach und nach ins Freie gebracht wurden. In der Zwischenzeit bauten die nachrückenden Kräfte zwei Riegelstellungen auf, um den in unmittelbarer Nähe stehenden Stall und das Wohnhaus zu schützen. Weitere Kräfte sicherten die lange Wasserversorgung, indem sie zwei 400 Meter lange B-Leitungen vom Zanger Weiher bis zum Brandobjekt verlegten. Diese Leitungen wurden durch die Abteilung Ochsenberg mit Weiherwasser gespießt. Zufrieden mit dem Ablauf war auch Einsatzleiter Markus Kopp, wenn man bedenkt, dass zwei Jahre, mit allen Abteilungen gleichzeitig an einem Objekt zu üben nicht möglich war. 43 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau waren mit acht Fahrzeugen an der Übung beteiligt.

© Copyright 2022 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons