Bergenweiler: Notarzteinsatzfahrzeug überschlägt sich in Baustelle


Einsatzort: Sontheim-Bergenweiler
Datum / Uhrzeit: 19.08.2021
Einsatzart: Gefahrgut

(wyma) In der Nacht auf Donnerstag erfolgte für die Freiwillige Feuerwehr Sontheim, Abteilung Bergenweiler, gegen 0:05 Uhr Alarm mit dem Einsatzstichwort „GG2 – Auslaufende Betriebsstoffe auf der B492“. 
Hier hatte sich nach erster Meldung ein Fahrzeug im Baustellenbereich überschlagen und verlor jetzt diverse Flüssigkeiten. Bereits auf der Anfahrt wurde weiter durch die Leitstelle Ostalb mitgeteilt, dass es sich bei dem verunfallten Fahrzeug um ein Notarzteinsatzfahrzeug handelt und der Rettungsdienst sowie die Polizei bereits vor Ort seien.
An der Unfallstelle zeigte sich das ganze Ausmaß des vorangegangen Unfalls: Über weite Teile des Baustellenbereichs verteilt lagen Glas und abgerissene Teile des verunglückten Einsatzfahrzeuges und vom Wrack aus bildete sich eine große Pfütze mit Flüssigkeit auf der Fahrbahn.
Die Abteilung Bergenweiler stellte sofort den Brandschutz sicher, schaltete das Unfallfahrzeug stromlos und sicherte die auslaufenden Stoffe gegen eine weitere Ausbreitung. Die Fahrzeuginsassen wurden bereits vom Rettungsdienst betreut sodass hierbei keine Tätigkeit für die Feuerwehr bestand.
In Abstimmung mit der hinzugekommenen Führungsgruppe der Gesamtwehr Sontheim an der Brenz wurde die Unfallstelle von Glas und Wrackteilen gereinigt und nach Eintreffen des Abschleppunternehmens das Unfallfahrzeug mit einem Kran von der Leitplanke gehoben.
Neben der Abteilung Bergenweiler mit zwei Fahrzeugen und der Führungsgruppe der Gesamtwehr Sontheim an der Brenz waren der Rettungsdienst und die Landespolizei am Einsatz beteiligt. Einsatzende für die Feuerwehr war gegen 3:00 Uhr.

© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons