Herbrechtingen: Feuerwehr löscht Brand in Industriebetrieb


Einsatzort: Herbrechtingen
Datum / Uhrzeit: 13.12.2021 um 07:40
Einsatzart: Brand

(sam) Am Montagmorgen kam es in einem Industriebetrieb in Herbrechtingen zu einem Brand. Nach dem Notruf gegen 7.40 Uhr wurden der Rettungsdienst, die Polizei und die Feuerwehren aus Herbrechtingen und Bolheim in Marsch gesetzt. Aus Giengen rückte eine Drehleiter zur Unterstützung an.
Beschäftigte der Firma bemerkten den Brand, der in einer Absauganlage um sich griff. Trotz dem Einsatz etlicher Feuerlöscher gelang es einigen Mitarbeitern nicht, den Brand einzudämmen. Ein Mann verletzte sich bei den Löschversuchen und zog sich ersten Erkenntnissen zufolge eine Rauchgasvergiftung zu. Die nach wenigen Minuten angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Lage schnell unter Kontrolle. Hierbei kamen Atemschutztrupps zum Einsatz die sowohl von außen, als auch über Wartungsklappen der Anlage das Feuer löschten und eine Ausbreitung verhinderten.
Notfallsanitäter versorgten derweil den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache eingeleitet.

© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons