Schnaitheim: Gefahrguteinsatz für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in der Königsbronner Straße in Schnaitheim


Einsatzort: Heidenheim-Schnaitheim
Datum / Uhrzeit: 02.08.2023
Einsatzart: Gefahrgut

(pfh) Gegen 10:15 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter, dass in einer Lagerhalle ein Behälter mit Gefahrgut unter Druck stand, und wählte den Notruf.
Es bestand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte kein unmittelbarer Handlungsbedarf, so dass man das Eintreffen des Fachberaters Chemie abwartete. Dieser Entschied, dass der Deckel des Behälters vorsichtig zu öffnen ist. Diese Aufgabe erledigte ein Trupp unter CSA-Schutzanzüge. Der Deckel ließ sich öffnen und der Überdruck entwich. Da jetzt keine Gefahr mehr bestand wurde die Einsatzstelle wieder an den Betreiber übergeben, und der Einsatz konnte beendet werden.
Am Einsatz beteiligt war die Feuerwehr Heidenheim und Schnaitheim, der Dekon Trupp aus Hermaringen, der Gefahrgutzug, die Messgruppe, sowie die Führungsgruppe des Landkreises Heidenheim, der Rettungsdienst mit Notarzt und Organisationsleiter, sowie die Polizei.

© Copyright 2024 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons