Zang: Großeinsatz für die Feuerwehr beim Brand einer Scheune


Einsatzort: Königsbronn-Zang
Datum / Uhrzeit: 23.04.2021 um 06:00
Einsatzart: Brand

(pfh) Um kurz vor 6 Uhr wurde die Feuerwehr Königsbronn  am Freitag mit der Information „Dachstuhlbrand in Zang“, Königsbronner Straße, von der Leitstelle alarmiert. Die Bewohner des Wohnhauses hatten den Brand in der nahegelegenen Scheune bemerkt und den Notruf abgesetzt.
Bereits auf der Anfahrt sahen die ersten Einsatzkräfte der Abteilung Zang die Rauchsäule über dem Ort. Als sie am Einsatzort ankamen, stand die Scheune bereits im Vollbrand. An die Scheune, die ungefähr 6 Meter vom Wohnhaus entfernt steht, ist ein Wintergarten angebaut, der eine Verbindung zum Haus hat.
Oberstes Ziel des Einsatzes war das Wohnhaus vor den Flammen zu schützen, was auch mit Hilfe der inzwischen eingetroffenen Drehleiter der Feuerwehr Heidenheim gelang, die den Brand von oben bekämpfte.
Die Scheune, in der Brennholz gelagert war, brannte vollständig nieder. Der angebaute Wintergarten wurde ebenfalls zerstört.
Um die noch verborgenen Glutnester abzulöschen kam eine Forstmaschine von Forst-BW den Einsatzkräften zu Hilfe, indem sie mithalf das gestapelte Holz zu verteilen.
Verletzt wurde bei dem Brand und dem Einsatz niemand.
Am Einsatz beteiligt waren die Abteilungen Zang, Königsbronn und Ochsenberg mit 8 Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften. Die Drehleiter aus Heidenheim, DRK Bereitschaft Königsbronn/Ochsenberg, das DRK sowie mehrere Polizeistreifen.

© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons