Giengen: Hecke brennt lichterloh


Einsatzort: Giengen
Datum / Uhrzeit: 22.04.2022
Einsatzart: Brand

(DB) Die Feuerwehr Giengen wurde am Freitag um kurz vor 18 Uhr zu einem Heckenbrand in die Giengener Südstadt alarmiert. Wenige Minuten später machen sich das HLF20 und der ELW1 auf den Weg. Schon auf der Anfahrt konnte eine massive Rauchentwicklung festgestellt werden.
Nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde sofort die Brandbekämpfung mit 2 C-Rohren aufgenommen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte die Hecke. Ein zweiter Trupp unterstützte die Brandbekämpfung und schützte die angrenzenden Gebäude. Nach kurzer Zeit war das Feuer unter Kontrolle. Die anschließenden Nachlöscharbeiten zogen sich noch mehrere Minuten. Zusätzlich wurde die Einsatzstelle großflächig mit der Wärmebildkamera kontrolliert, um Glutnester oder ein “Übergriff” auf die Wohngebäude auszuschließen. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei mit einem Streifenwagen vor Ort.

© Copyright 2022 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons