Giengen/Hohenmemmingen: Feuerwehr zu Gebäudebrand mit Menschenrettung alarmiert


Einsatzort: Giengen-Hohenmemmingen
Datum / Uhrzeit: 26.11.2021
Einsatzart: Brand

(MR) Eine dramatische Meldung erreichte am Freitagmorgen aus Hohenmemmingen die integrierte Leitstelle Ostwürttemberg. In einem Einfamilienhaus meldete eine Nachbarin Funken und Feuerschein im Erdgeschoss. Die Bewohnerin war offensichtlich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung.
“BR6 – Gebäudebrand mit Menschenrettung” lautete demnach das Einsatzstichwort für die Einsatzabteilungen Hohenmemmingen, Sachsenhausen und Giengen. Aufgrund der Meldung rückten die Kräfte binnen Minuten mit insgesamt acht Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.
Ebenfalls alarmiert wurden die Polizei, der Notarzt aus Giengen, sowie zwei Rettungswägen des DRK, welche sich aus Heidenheim auf den Weg zur Einsatzstelle machten. Vor Ort wurde die Bewohnerin des Hauses bereits von der Polizei betreut, konnte jedoch keine verlässliche Aussage über weitere Personen im Gebäude abgeben. Aus diesem Grund ging ein Atemschutztrupp ins Gebäude vor und suchte dieses gründlich ab. Hierbei wurde auch die Quelle es Brandes gefunden: Ein Holzkohlegrill, welcher im Gebäude entzunden worden war. Dieser wurde von einem Atemschutztrupp ins Freie gebracht.
Die Frau wurde aufgrund des Verdachts auf eine Rauchgasintoxikation vom Notarzt und Rettungsdienst noch an der Einsatzstelle behandelt und wurde im Anschluss ins Klinikum nach Heidenheim eingeliefert.
Neben der Brandgefahr ist beim Grillen in geschlossenen Räumen der Rauch das gefährlichste. Die Verbrennungsgase enthalten schwer giftige Stoffe. Zudem entsteht durch die Verbrennung der Holzkohle geruchsloses, aber tödliches Kohlenmonoxid (CO). Durch CO werden Personen, welche sich ebenfalls im Raum oder Gebäude aufhalten bewusstlos und ersticken wenig später.
Die Feuerwehr weist ausdrücklich darauf hin, dass in Gebäuden und geschlossenen Räumen Grillen lebensgefährlich ist. Grills mit Verbrennung, egal ob Gas oder Kohle, sollten immer im Freien genutzt werden. Nutzen Sie in Innenräumen nur dafür vorgesehene Herde bzw. Pfannen oder Geräte welche explizit für die Nutzung in Innenräumen zugelassen und geprüft sind. 

© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons