Heldenfingen: Heuwagen gerät auf offenem Feld in Brand


Einsatzort: Gerstetten-Heldenfingen
Datum / Uhrzeit: 30.07.2020 um 18:15
Einsatzart: Brand

(sam) Der Brand eines mit Strohballen beladenen Anhängers beschäftigte am frühen Donnerstagabend die Wehren aus Heldenfingen und Gerstetten sowie die Polizei. In der Nähe des Rüblinger Hofes fing das landwirtschaftliche Gerät auf offenem Feld plötzlich Feuer. Die anwesenden Landwirte reagierten schnell und alarmierten die Feuerwehr.

Gegen 18.15 Uhr waren Landwirte in Heldenfingen dabei Strohballen zu pressen und auf einen landwirtschaftlichen Anhänger zu laden, als dieser plötzlich Feuer fing. Besonnen reagierten hierbei die Arbeiter, in dem Sie den Traktor vom Anhänger trennten und mit einem weiteren Fahrzeug eine Schneise um das Feuer zogen. Hierbei verhinderten sie, dass sich das Feuer auf dem trockenen Feld ausbreiten konnte. Die mit mehreren Fahrzeugen angerückten Einsatzkräfte aus Gerstetten und Heldenfingen konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Für genügend Löschwasser sorgte hierbei ein eingerichteter Pendelverkehr, bei welchem die Feuerwehrfahrzeuge an einer Saugstelle am Rüblinger Hof abwechselnd tanken konnten. Die darauffolgenden Nachlöscharbeiten verlangten den Feuerwehrleuten jedoch einiges ab: Bei Temperaturen um die 30 Grad Marke und in voller Schutzausrüstung, war es für die Angriffstrupps eine schweißtreibende Arbeit. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz für die Feuerwehr Gerstetten beendet werden.


© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons