Königsbronn: Bei einem Verkehrsunfall auf der Zanger Straße kurz vor Königsbronn wurde eine Person leicht und eine schwer verletzt.


Einsatzort: Königsbronn
Datum / Uhrzeit: 06.09.2021
Einsatzart: Technische Hilfe

(pfh) Gegen 22:20 Uhr wurde die Feuerwehr Königsbronn durch die Leitstelle Ostalb zu einem Verkehrsunfall auf der Zanger Straße mit der Information „Frontalzusammenstoß eine Person eingeklemmt” alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass die Person nicht eingeklemmt war. Um den Fahrer aber schonend aus dem Fahrzeug zu heben, musste mit schwerem Hydraulischen Gerät das Dach, sowie die B-Säule entfernt werden. Beide Fahrer brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus.
Die L 1123 war für die Zeit des Einsatzes für 2 Stunden gesperrt.
Beteiligte Einheiten: Feuerwehr Abteilung Königsbronn und Zang mit 35 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen, HVO DRK Königsbronn-Ochsenberg, DRK Rettungsdient mit Notarzt, sowie die Polizei.

© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons