Schwein gehabt: Herbrechtinger Feuerwehr rettet Schaf vor dem Ersticken


Einsatzort: Herbrechtingen
Datum / Uhrzeit: 02.10.2020
Einsatzart: Technische Hilfe

(sam) Das war knapp: Buchstäblich in letzter Sekunde retteten Einsatzkräfte der Feuerwehr Herbrechtingen am Freitag ein Schaf vor dem sicheren Tod. Zuvor hatte eine Passantin das in Not geratene Tier entdeckt und den Notruf gewählt.
Gegen 13.45 Uhr entdeckte eine Frau auf einem Gartengrundstück am Rande des Buigens ein Schaf, dass sich in einem Weidezaun verfangen hatte. Beim Versuch sich zu befreien, zogen sich die Drähte um den Hals des Tieres zu und schnürten ihm die Luft ab. Ein Kleineinsatz-Team der Herbrechtinger Feuerwehr war kurze Zeit später vor Ort und verschaffte sich Zugang zu dem Grundstück. Gerade noch rechtzeitig befreiten die Feuerwehrleute das Tier, welches bereits schon halb bewusstlos am Boden lag. Nach ein paar Streicheleinheiten und gutem Zureden kam das Schaf wieder zu sich und gesellte sich zu seinen Artgenossen. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons