Sontheim: Abfallcontainer geht in Flammen auf


Einsatzort: Sontheim an der Benz
Datum / Uhrzeit: 31.07.2021
Einsatzart: Brand

(wmr) Am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Containerbrand zur Fa. WRZ Hörger in das Industriegebiet gerufen. Auf der Anfahrt konnte die schwarze Rauchsäule bereits gesehen werden die den Einsatzkräften den Weg zeigte. Erinnerungen an frühere Einsätze kommen dem einen oder anderen hierbei in das Gedächtnis.
Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge war der brennende Container von der Fa. WRZ Hörger bereits auf einem befestigten Untergrund und entfernt von dem Bürogebäude entleert worden, so dass mit den Löscharbeiten
sofort begonnen werden konnte. Dieses sehr schnelle Reagieren und Erkennen der Lage hat vermutlich einen größeren Schaden verhindert. Der brennende Container stand in einem Bereich, der mit einer Holzkonstruktion überdacht war. Ein weiteres Einsatzfahrzeug kontrollierte den Bereich des Unterstandes in dem der Container stand auf eventuelle Brandschäden – Hier konnte durch eine intensive Suche, auch mit einer Wärmebildkamera, keine Brandschäden festgestellt werden und somit eine positive Rückmeldung an die Einsatzleitung gegeben
werden, dass kein Schaden durch das Feuer entstanden ist. An der Feuerstelle, an der der Wertstoff aus dem Container gekippt wurde, wurden zwei C-Rohre zur Riegelstellung gegenüber dem Bürogebäude aufgebaut,
sowie drei C-Rohre zur Bekämpfung des Feuers eingesetzt. Um eine noch effektivere Brandbekämpfung durchführen zu können, wurde auch ein Trupp unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Nachdem das Feuer
gelöscht war, wurde der gelöschte Wertstoff mit Hilfe eines Radladers, von der Fa. WRZ Hörger, auseinandergezogen um hier noch eventuelle Glutnester ablöschen zu können. Während des gesamten Einsatzes wurde das Löschwasser aufgefangen. Zuvor wurden die relevanten Einlaufschächte verschlossen und hinterher wurde das angefallene Wasser mit einem Saugwagen der Fa. WRZ Hörger aufgenommen. Auf Grund der positiven Lageentwicklung konnten die alarmierten Feuerwehrwehren aus Bergenweiler und Bächingen ihre Einsatzfahrt abbrechen oder mussten erst gar nicht zum Einsatz ausrücken.
Nachdem das Feuer gelöscht war, es keine weiteren Glutnester gab und das Löschwasser aufgenommen war, konnte der Einsatz angeschlossen werden.

© copyright 2016 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons