Zang/K3035: Feuerwehr rettet Schwerverletzten nach Verkehrsunfall


Einsatzort: Königsbronn-Zang
Datum / Uhrzeit: 25.03.2022
Einsatzart: Technische Hilfe

(pfh) Kurz vor 16.00 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall auf der K3035 mit der Information „eine Person eingeklemmt” alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte der Abteilung Zang am Unfallort eintrafen war sofort klar, dass die Befreiung des verletzten Fahrers schwierig wird.
Das Fahrzeug lag auf der Beifahrerseite im Wald und lehnte mit dem Dach an einem Baum. Zeitversetzt trafen weitere Kräfte der Abteilung Königsbronn am Unfallort ein, um die Zanger zu unterstützen.
Mit schwerem Gerät musste das Dach komplett abgetrennt werden, was sich äußerst schwierig gestaltete, da der Baum die Rettungsarbeiten behinderte. Aber nur so konnte der Schwerverletzte Fahrer schonend aus dem Fahrzeug befreit werden.
Während der Rettungsarbeiten war die Straße knapp zwei Stunden komplett gesperrt.
Am Einsatz beteiligt war die Feuerwehrabteilung Zang und Königsbronn mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften, das DRK mit Notarzt, HVO Königsbronn-Ochsenberg sowie die Polizei.

© Copyright 2022 – KFV Heidenheim e.V.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons